Die Angebote des Hospizdienstes Eiderstedt

Sterbebegleitung

Den letzten Weg gemeinsam gehen

>>>

Hilfe für Sterbende

So begleiten wir unheilbar Erkrankte

>>>

Hilfe für Angehörige

So begleiten wir Familienmitglieder

>>>

Art der Begleitung

Wir sind Seelsorger – keine Ärzte und Pfleger

>>>

Nach der Kontaktaufnahme

Vom Erstgespräch bis zur Sterbebegleitung

>>>

Ein Team mit Herz

Unsere Begleiter*innen

>>>

Der Hospizdienst Eiderstedt unterstützt die häusliche Sterbebegleitung und begleitet unentgeltlich Sterbende und An- und Zugehörige seelsorgerisch und mit praktischem Rat.

Sterbebegleitung

Den letzten Weg gemeinsam gehen

Jeder Mensch möchte in Würde sterben. Viele Menschen wünschen sich, ihre letzte Lebenszeit in der vertrauten Umgebung zu Hause und im Beisein ihrer Familie verbringen zu können. In dieser Situation können sich pflegende An- und Zugehörige und Sterbende zuweilen noch einmal neu begegnen. Oft erleben sie diese letzte Lebensphase durch Momente intensiver Nähe als ganz erfüllte Zeit; nicht selten aber ist sie auch begleitet von Konflikten, die beide Seiten vor Herausforderungen stellen.

Der Hospizdienst Eiderstedt möchte Schwerkranken, Sterbenden und den Menschen, die ihnen nahe stehen, bei der Bewältigung der krankheitsbedingten Probleme helfen und stellt ein zusätzliches Gesprächsangebot dar – von Herzen und kostenlos. Mit regelmäßigen Besuchen am Krankenbett. Mit Rat für die pflegenden Angehörigen. Und mit einem offenen Ohr, wenn die Belastung durch die Pflege zu viel wird.

Hilfe für Sterbende

So begleiten wir unheilbar Erkrankte

Für die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen vom Hospizdienst Eiderstedt stehen die Wünsche und Bedürfnisse der Sterbenden – unabhängig von ihrer Weltanschauung und religiösen Überzeugung – im Mittelpunkt ihres Engagements. Wir begleiten sie in ihrem letzten Lebensabschnitt zugewandt, achtungsvoll und mit besonderer Rücksicht auf ihre Persönlichkeit und Biografie.

Wir helfen Ihnen und Ihren sterbenden Angehörigen:

  • mit regelmäßigen Besuchen durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*Innen
  • durch aufmerksames Zuhören und mit Rat in möglichen Konfliktsituationen
  • durch Begleitung der Familie über den Tod Ihres Angehörigen hinaus

Es ist unser Ziel, die Hospizidee so zu verwirklichen, dass Leben bis zuletzt lebenswert ist und dass schwer kranke Menschen solange wie möglich in ihrem vertrauten Lebensumfeld sein können.

Hilfe für Angehörige

So begleiten wir Familienmitglieder

Nicht nur der Sterbende erlebt den letzten Lebensabschnitt als eine hoch emotionale Zeit; auch für die pflegenden Angehörigen ist er von besonderen Extremen geprägt. Hinzu kommt, dass der „normale“ Alltag – der Beruf, die Erziehung der Kinder, der Haushalt – weiterbesteht. Angesichts dieser mehrfachen Beanspruchung kann die Sterbebegleitung auch zu einer psychischen Belastung werden.

Wir unterstützen Sie vielfach:

  • durch ein Beratungsgespräch mit unserem Hospiz-Koordinator, das oft bereits entscheidende Fragen beantwortet
  • durch seelsorgerische Hilfe in Konfliktsituationen mit dem sterbenden Angehörigen und Begleitung nach dem Todesfall
  • durch zeitliche Entlastung durch unsere Ehrenamtlichen, um die eigenen Batterien wieder aufzuladen
  • als Gesprächspartner*innen auch zu allen Themen, über die Sie sonst mit niemandem aus Ihrem Umfeld sprechen können oder wollen wie z. B. Patientenverfügung, Beerdigungsformen und –wünsche etc.

Was immer Sie uns anvertrauen: Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Art der Begleitung

Wir sind Seelsorger – keine Ärzte und Pfleger

Der Hospizdienst Eiderstedt kann jederzeit in Anspruch genommen werden, sofern der Befund einer unheilbaren und lebensverkürzenden Erkrankung besteht.

Der Hospizdienst Eiderstedt versteht sich als ein einzelner Baustein im Versorgungsangebot für den Patienten: Unser eindeutiger Schwerpunkt liegt auf der seelsorgerischen Begleitung von Sterbenden und ihren An- und Zugehörigen. Wir sind kein Ersatz für Ärzte und Pflegekräfte, eine medizinische Versorgung des Patienten können wir also nicht übernehmen.

Nach der Kontaktaufnahme

Vom Erstgespräch bis zur Sterbebegleitung

Unser Hospiz-Koordinator Thiemo Lemke ist Ihr erster Ansprechpartner für Fragen rund um das Angebot der seelsorgerischen Sterbebegleitung. Oft kann bereits ein einmaliger Austausch viele entscheidende Fragen beantworten und Ihnen Mut machen. Und natürlich ist auch dieses Beratungsgespräch kostenlos.

So finden wir zusammen

  • Sie können jederzeit telefonisch oder über unsere Sprechstunden Kontakt zur Hospizkoordination aufnehmen. Gerne kommen wir auch für ein Beratungsgespräch zu Ihnen nach Hause.
  • Die Auswahl der Ehrenamtlichen erfolgt nach unterschiedlichen Kriterien, wichtig ist aber, dass die Chemie in der Begleitung stimmt.
  • Wir besuchen die Sterbenden und Angehörigen durchschnittlich einmal pro Woche für je 1 Stunde. Situativ können Begleitzeiten angepasst oder die Anzahl der Ehrenamtlichen erweitert werden.

Ein Team mit Herz

Unsere Begleiter*innen

Der Hospizdienst Eiderstedt wäre ohne seine ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen nicht denkbar: sie sind sein Herzstück. Es sind Frauen und Männer, die mit Achtung und Respekt dem Leben und den Menschen gegenübertreten. Viele von ihnen haben bereits selbst sterbende Angehörige begleitet oder sind auf andere Art mit dem Tod in Berührung gekommen. Wir schätzen ihre Empathie und ihre zugewandte, freundliche Art.

Es ist nicht leicht, den Tod als abschließenden Teil des Lebens zu akzeptieren. Besonders dann, wenn es Menschen trifft, die uns nahestehen. Weil mit einem Mal alles anders ist und der Alltag aufhört, alltäglich zu sein.

Mein ehrenamtliches Team und ich möchten Sterbenden und pflegenden Angehörigen dabei helfen, auch diese besondere und schwierige Lebensphase als würdevoll zu erleben. Weil es eine Zeit ist, die erfüllt ist von außergewöhnlicher Nähe und grenzenloser Dankbarkeit. Und die es verdient, ganz bewusst gelebt zu werden.

Rufen Sie mich an, wenn Sie Rat brauchen oder sich Unterstützung wünschen. Ich bin gern für Sie da!

Thiemo Lemke,
Koordinator Hospizdienst Eiderstedt

0170 - 542 33 33

Hier helfen wir Ihnen

In der Region Eiderstedt und Friedrichstadt sind wir gerne für Sie da. Wenn Sie außerhalb dieses Gebietes Begleitung durch einen ambulanten Hospizdienst brauchen oder ein stationäres Hospiz suchen, geben wir Ihnen gerne die Kontaktdaten der Hospizangebote in Ihrer Nähe.

Kontakt